• Gesundheit

    Antidepressiva – zu schnell verordnet bei zu wenig Aufklärung

    Ob im Berufsleben oder innerhalb der Familie – Erwachsene sehen sich oft mit scheinbar unüberwindbaren Herausforderungen konfrontiert. Doch auch der unerwartete Tod eines nahen Angehörigen kann Betroffenen sprichwörtlich den Boden unter den Füßen wegreißen. Ausreichend Zeit, um traumatisierende oder besonders tragische Erlebnisse entsprechend aufzuarbeiten bleibt kaum, zu groß ist oft die Angst vor schlechten Nachreden im Job. Vor einigen Jahrzehnten war es dagegen noch normal, sich eine Auszeit von wenigstens einer Woche zu nehmen um die schlimmste Phase der Trauer zu überbrücken. Finanzielle Schwierigkeiten oder Unzufriedenheit im Job lassen sich freilich auch in einer Woche nicht lösen. Schnell verordnet – wenig aufgeklärt Wenn der Alltag nur noch wenig Erfreuliches zu…

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Unser Tool hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück